Präsentation

Val-de-Travers, Fusion und Zahlen

Val-de-Travers ist eine Neuenburger-Gemeinde welche dem Bezirk desselben Namens angehört. Zum Bezirk von Val-de-Travers gehören auch zwei andere Gemeinden : Les Verrières et la Côte-aux-Fées. Die Gemeinde Val-de-Travers setzt sich aus 9 Dörfern zusammen, die bis zum 31. Dezember 2008 autonom waren.

Bienvenue au Val-de-Travers

Die ehemaligen Gemeinden von Môtiers, Couvet, Travers, Noiraigue, Boveresse, Fleurier, Buttes, St-Sulpice und Les Bayards haben sich am 1. Januar 2009 zusammengeschlossen und bilden heute die Gemeinde Val-de-Travers.

Cortège du 800ème de Travers

Bevölkerung am 31. Dezember 2016

Unsere Gemeinde zählt 10'904 Bewohner.

Forêt du Val-de-Travers

Oberfläche

  • Total : 12'494 ha
  • Waldgebiet : 6'372 ha
  • Landwirtschaft : 5'315 ha
  • Lebensraum, Infrastrukturen : 725 ha
Vue depuis Buttes - la Robella

Höhe

  • Minimal  : 692 m (Noiraigue).
  • Maximal : 1'435 m (Buttes).
Vue sur Couvet

Geographie - angrenzende Gemeinden

Im Süden : Sainte-Croix, Fiez, Fontaines-sur-Grandson, Mauborget, Tévenon, Provence und Gorgier.
Im Osten : Boudry, Brot-Dessous und Brot-Plamboz.
Im Norden : Les Ponts-de-Martel, La Brévine, Hauterive-la-Fresse (F) und Les Alliés (F).
Im Westen : Les Verrières und La Côte-aux-Fées.

Nach oben